Navigation
Malteser in der Wesermarsch

Dr. Bernward Wefer erhält Verdienstplakette in Gold

Dr. Stefan Jürgens wird neuer Diözesanarzt bei den Maltesern im Oldenburgischen

01.04.2015
v.l.n.r.: Sebastian Kliesch; Hiltrud Voßmann; Dr. Bernward Wefer; Dr. Stefan Jürgens. Fotos: Grabber

Nachdem er zum Jahreswechsel sein Amt als Diözesanarzt und stellvertretender Diözesanleiter niedergelegt hatte, wurde Dr. Bernward Wefer nun bei der Vorstandssitzung am vergangenen Dienstag gebührend verabschiedet. Bereits 1971 war der in Visbek niedergelassene Hausarzt dem Malteser Hilfsdienst beigetreten. Vom Januar 1986 bis Dezember 2001 war er Ortsbeauftragter in Visbek. In dieser Zeit gelang ihm der Aufbau einer lebhaften Malteser Jugend, die Aufnahme neuer Dienste wie Menueservice und Fahrdienst, aber auch der Ausbau des Rettungsdienstes und der Ausbau der Rettungswache an der Ahlhorner Straße, direkt neben seiner Praxis. Im Juli 2002 wurde Dr. Wefer in Funktion des Diözesanarztes berufen, als Nachfolger von Dr. van den Driesch aus Damme. Fortan wirkte er im Vorstand der Malteser im Offizialatsbezirk mit. An Juni 2005 auch als stellvertretender Diözesanleiter. Von Januar 2012 bis zur Berufung von Dr. Christian Hönemann als Diözesanleiter im  Juni 2012 führte er die Malteser im Oldenburger Land als kommissarischer Leiter. Seit 2013 verfolgte er mit großem Einsatz den Aufbau einer Station der Malteser Migranten Medizin in Oldenburg, die im März diesen Jahres ihre Arbeit aufnehmen konnte.
Durch seine bescheidene, aber freundliche, zugewandte und bestärkende Art hat Dr. Wefer sich hohe Anerkennung und Wertschätzung im Verband erworben. Die Deutsch Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens zeichnete ihn daher mit der Verdienstplakette in Gold aus. Diözesangeschäftsführer Sebastian Kliesch und die Oberin Hiltrud Voßmann hatten die Ehre, die hohe Auszeichnung zu überreichen.

Zum Nachfolger im Amt des Diözesanarztes wurde am gleichen Abend Dr. Stefan Jürgens aus Vechta berufen. Der 35 jährige Familienvater hat seinen Zivildienst bei den Maltesern geleistet und ist seitdem Mitglied des Verbandes. Er arbeitet als Radiologe beim Marienhospital in Vechta.

Weitere Informationen